Hypnose gegen Stress

Stress

Das Leben ist hektisch geworden

Bluthochdruck, Burn-out, Blackout, Depression, Angst,

Schlafstörung und Schmerz sind mittlerweile Alltagsbegriffe.

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat Stress zu einer der grössten Gesundheitsgefahren dieser Zeit erklärt. 

 

“Mein Hirn rattert permanent“

“Ich kann meine Gedanken nicht ausschalten“

“Ich weiss nicht wo anfangen“

“Es tut mir alles weh“

“Es ist mir einfach Zuviel“ 

“Ich bin so genervt“

“Ich habe gar keine Lust“

“Ich habe Angst“

“Durchgehend bin ich müde, auch wenn ich 8 Stunden schlafe“ 

“Ich habe kein Hunger mehr“

“Ungesundes Zeugs futtere ich den ganzen Tag“

“Oft habe ich auch Kopfweh“ 

“Ich kann abends nicht einschlafen“

 

Aussagen wie die obigen höre ich sehr oft in der Praxis. 

Woher kommt dieser Stress?

Grundsätzlich ist Stress etwas sehr Individuelles. Was die eine stresst, bringt die andere nicht aus ihrer Ruhe. Der eine spürt Stress, wenn ein Kind schreit. Der andere fühlt Stress vor einer Vorführung. Im Körper spielt sich jedoch oft das gleiche ab:

 

Pegel der Botenstoffe Adrenalin und des Stresshormons Cortisol steigen an und Herzschlag und Atmung werden schneller. 

 

Stress ist ganz natürlich. Es ist auch Teil von unserem Selbstschutz. Wenn unsere Sinnesorgane Informationen aufnehmen und diese als biologische Signale an unser Hirn weiterleiten und diese dort dann mit früheren Erfahrungen verglichen werden, wissen wir binnen Sekunden ob uns Gefahr droht oder nicht. An dieser Stelle reagieren wir. Ein bellender Hund bedeutet für die einen Freude und Neugier, für die anderen Angst und Flucht. 

 

Stress muss jedoch nicht nur negativ sein. Stress kann normal und nützlich sein. 

Es reagiert auch nicht jede Person gleich auf Stress. Stress entsteht durch individuelle Entscheidungsprozesse. Wenn jemandem eine Situation (Arbeit, Beziehung, Gesundheit, Anerkennung) wichtig ist, die Person jedoch ihre eigene Bewältigungsmöglichkeit gering einstuft und nun die Gedanken um das Problem kreisen, entsteht Stress. 

 

 

Dauerstress

Dauerstress entsteht aus langanhaltenden ungünstigen Lebenssituationen, als Summe alltäglicher Belastungen, Ängste, und der eigenen eventuell ungünstigen Lebenseinstellung. Negative Gedanken, Glaubenssätze und Handlungen fördern Stress zusätzlich.  

Hypnose gegen Stress

Mit Hypnose Stress zu reduzieren oder zu normalisieren ist mittlerweile sehr beliebt. 

Mit Hypnose können wir Entspannung hervorrufen und die nötige Resilienz schaffen damit wir zukünftig viel besser mit stressigen Situationen umgehen können. Stressoren wie Social Media, Lärm, Stau, Baustellen, Argumente, Beziehungen, Krankheiten, Einschränkungen, Verbote, Strafen, News, Verspätungen, Alerts, Todesfälle...  werden nach einer Hypnose noch immer vorhanden sein, IHRE Reaktionen auf solche Stressoren werden jedoch anders sein. 

Mit Hypnose in Zürich können Sie Ihre Resilienz aktivieren. 

 

Folgen von langanhaltendem Stress

Diverse Symptome können von langanhaltendem Stress stammen

Schlafprobleme

Kopfschmerzen

Verspannungen

Magenschmerzen

Verdauungsbeschwerden

Herzstörungen

Depression

Andere Erkrankungen

 

Hypnose hilft auf körperlicher und geistiger Ebene gegen Stress.

Was können Sie erwarten?

Stress wird reduziert - Entspannung
Resilienz wird aktiviert und aufgebaut – Ihre Ressourcen werden aktiviert
Prävention von Stress – Sie erhalten den «Code» zur Stressvermeidung

Jetzt mit Hypnose zum besseren Morgen...

Kontakt

Ilgenstrasse 4

8032 Zürich

info@hypnose-noaulmer.ch

 +41 77 520 00 77

NU - Hypnose

  • Natürlich
  • Effektiv
  • Professionell

Verbände & Co.